6 Tipps für gestresste Autofahrer

Hilfe! Wie soll ich die Rush Hour und die stressige Suche nach einem Parkplatz nur überleben? Wir haben 6 Tipps!

Die meisten Deutschen kommen jetzt aus ihrem Sommerurlaub zurück und die Straßen werden wieder voller und voller. Während des Urlaubs konnte mal von den Verkehrs- und Staumeldungen abgeschaltet werden… Aber jetzt gibt es kein Entkommen mehr, morgens und abends auf dem Weg zur Arbeit und zurück warten volle Straßen. Und dazu noch die ewige Parkplatzsuche in der Innenstadt.

Um diese Zeit möglichst gut zu überbrücken, haben wir 6 Tipps zusammengestellt, die beim Abschalten während des Staus helfen sollen.

Aber wir fangen mit 2 Facts an. Wussten Sie schon, dass wir…

… ca. 50 Stunden im Jahr damit verbringen, im Stau zu stehen?

… ca. 17 Stunden im Jahr durchschnittlich für die Parkplatzsuche verschwenden?

Tipp 1: Singen

Sie sollten sich nicht über die Rush Hour beschweren, sondern Ihre Laune aufbessern, indem Sie ihren Lieblingssong singen. Also Musik an, Lautstärke aufdrehen, Fenster aufmachen (nicht, wenn Sie ein schlechter Sänger sind) und los geht’s! Ein Lächeln auf Ihren Lippen ist garantiert! Kümmern Sie sich nicht um die anderen Autofahrer, die Sie vielleicht etwas seltsam angucken werden…
Um Ihnen bei der Wahl der Songs behilflich zu sein, haben wir eine Spotify-Liste für Sie zusammengestellt: http://spoti.fi/2x8mDdI

Tipp 2: Hörbücher

Ihnen gefällt Tipp 1 nicht? Dann denken Sie mal über Hörbücher nach. Vielleicht hört es sich etwas altmodisch an, aber finden Sie noch Zeit zum Lesen im Alltag? Hörbücher sind eine tolle Alternative und ein sehr guter Zeitvertreib während der Autofahrt.

Tipp 3: Testen Sie Ihre Menschenkenntnis

Gucken Sie sich doch mal im Stau um. Was für eine Person sitzt wohl im BMW i3? Wo arbeitet er? Ist er verheiratet? Hat er Kinder? Kreieren Sie Ihre eigenen Geschichten mit Ihrer Vorstellungskraft. Sie werden sich wundern, wie schnell die Zeit vergeht!

Tipp 4: Räumen Sie Ihr Auto auf

Wenn Sie im Stau stillstehen, ist das die perfekte Gelegenheit, Ihr Auto aufzuräumen. Alte Essensreste, Parktickets und all der andere Kram, der in Ihrem Auto rumfliegt, kann endlich mal weggeräumt werden.

Tipp 5: Flirten

Sie sind noch Single? Dann ist die Rush Hour eine gute Gelegenheit, um Ihren potentiellen Partner zu finden. So können Sie etwas Aufregung in Ihre Autofahrt bringen! Packen Sie Ihre besten Flirttechniken aus, denn Sie haben nicht so lange Zeit, Ihren Prinzen oder Ihre Prinzessin im Stau zu finden. Blickkontakt, ein Lächeln, ein Zwinkern oder das Fenster herunterlassen, um ein Gespräch zu suchen, können dabei helfen. So kann Stau sogar Spaß machen! 😉

Tipp 6: Schlau parken

Sie wollen Ihr Auto an der Straße in bezahlpflichtigen Zonen parken? Dann bietet es sich an, mit ParkNow zu parken. Denn ParkNow spart Ihnen 7 Minuten Zeit bei jedem Parkvorgang. Denken Sie mal darüber nach, wie viel Lebenszeit Sie dadurch sparen! Also los geht’s – laden Sie jetzt die ParkNow App herunter und registrieren Sie sich kostenfrei: https://account.park-now.com/registration

4 September 2018

Handyparken mit ParkNow, jetzt auch in Erfurt

Ab sofort ist ParkNow auch in der Hauptstadt Thüringens vertreten. Egal ob Einwohner oder Besucher, die Stadt Erfurt bietet faszinierende Kultur, eine Vielzahl an historischen Bauten, imposante Architektur und kulinarische Erlebnisse der Extraklasse. Um deinen Städtetrip entspannt genießen zu können, kannst du ganz einfach die ParkNow App für digitales Parken nutzen. Erkunde das Wahrzeichen von… Weiterlesen...

16 August 2018

ParkNow erobert Vorarlberg

ParkNow erobert ein ganzes Bundesland in Österreich Das österreichische Bundesland Vorarlberg bietet nicht nur traditionelles Landleben und großartige Ausflugsziele für Naturfreunde, auch die Digitalisierung hat in vielen Städten des „Ländles“, wie es die Einwohner liebevoll nennen, Einzug gehalten. ParkNow erobert jetzt ein ganzes Bundesland: Viele Gemeinden aus Vorarlberg sind bereits seit Anfang des Jahres zuverlässige… Weiterlesen...

16 Juli 2018

Dein Parkerlebnis in Bonn

In der 2000 Jahre alten Stadt erlebt ihr Geschichte und Kultur en masse. Mit einem Ausflug zur Museumsmeile deckt ihr euren Bedarf an kulturellen Sehenswürdigkeiten allemal ab. Hier könnt ihr an fünf Stationen Halt machen und unter anderem die Bundeskulturhalle, das Haus der Geschichte oder das Bonner Kunstmuseum erkunden. Als Geburtsstadt von Ludwig van Beethoven wird dem… Weiterlesen...