Parken in Dachau

Parken in Dachau: bargeldlos, ticketlos und stressfrei!

Sie planen einen Wochenendtrip in die bayerische Landeshauptstadt? Dann parken Sie in einer der 10 ParkNow Parkhäuser in München und verbinden Sie den Besuch in der Großstadt mit einem Weihnachtsshopping-Trip in der Nähe vom zentral gelegenen Marienplatz. Anschließend sollten Sie auch der Innenstadt von Dachau einen Besuch abstatten! Die Kreisstadt liegt nur 30 Kilometer von München entfernt und dort gibt es viel zu entdecken. Je nach Verkehrslage dauert die Fahrt etwa eine halbe Stunde. Laden Sie sich vor Ihrer Reise die Handyapp von ParkNow kostenfrei herunter und parken Sie in Dachau ganz bequem und ohne Stress am Straßenrand. Bezahlt wird am Monatsende via PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder Mobilfunkrechnung. Eine übersichtliche Parkhistorie und die angefallenen Parkgebühren können Sie über Ihr Kundenprofil einsehen. Mit ParkNow parken Sie in Dachau ohne Ticket und sparen sich langes Schlange stehen am Parkscheinautomaten.

Sie suchen einen Parkplatz in Dachau?

Die Suche nach einem Parkplatz können wir Ihnen leider nicht abnehmen. Doch wir können Sie vereinfachen: Auf unserer Übersichtskarte sehen Sie alle Zonen, in denen Sie in Dachau am Straßenrand mit ParkNow parken können. Starten Sie den Parkvorgang, indem Sie in der App auf “Start” drücken. Mit einem Fingerdruck auf “Stop” beenden Sie diesen wieder. So müssen Sie sich keine Sorgen um Strafzettel wegen Überschreitung der Parkdauer machen und können die schöne Altstadt ausgiebig erkunden. Vergessen Sie auf keinen Fall Ihre Kamera, denn Sie werden viele tolle Fotomotive finden. Der idyllische Mühlbach lädt zu einem gemütlichen Sonnenspaziergang ein. Im Schloss mit seinem wunderschönen Hofgarten sehen Sie, wo einst die Wittelsbacher residierten. Kunstfreunde kommen in der Dachauer Gemäldegalerie und der Neuen Galerie voll auf Ihre Kosten. In den beiden Museen können Sie schöne Gemälde von Landschaften aus der näheren Umgebung und eine Sammlung moderner Kunstwerke bestaunen. Auch das charmante Rathaus ist einen Besuch wert.

Doch die meisten kommen wohl nach Dachau, um sich mit einem dunklen Kapitel der Weltgeschichte auseinanderzusetzen: Denn hier wurde 1933 von den Nationalsozialisten ein Konzentrationslager errichtet. Auf dem Gelände befindet sich heute eine Gedenkstätte, die jährlich von rund 800.000 Personen besucht wird. Der Besuch der Gedenkstätte ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Täglich um 12 Uhr wird ein geführter Rundgang angeboten. Es stehen aber auch Audioguides zur Verfügung.

Egal, ob Sie auf den Spuren der Geschichte wandeln oder einen entspannten Tag abseits des Münchner Großstadtlebens verbringen möchten: Dachau wird Sie in seinen Bann ziehen!

19 Februar 2018

Erleben Sie die sächsische Hauptstadt Dresden mit ParkNow

Besuchen Sie die schöne Stadt Dresden Die sächsische Hauptstadt, mit mehr als einer halben Million Einwohnern bietet ihren Besuchern ein vielseitiges Städte-Erlebnis. Mit ParkNow parken Sie ab sofort stressfrei und ohne Hektik in Dresden auf dem Parkplatz “Dresdner Sportclub 1898 e.v” und “Ballsport Arena Dresden”, so kann Ihr City-Trip gleich beginnen. Kunst und Kultur wird in… Weiterlesen...

13 Februar 2018

Parken in München: Marienplatz

Entdecken Sie, wie leicht das Parken am Marienplatz sein kann!   Parken Sie in der Nähe vom Marienplatz in München: Zum Beispiel ganz in der Nähe im Parkhaus Schrannenhallen oder Pschorr. Bei der Einfahrt ins Parkhaus beginnt der Parkvorgang automatisch nach Einfahrt mit Ihrer ParkNow Parkhauskarte. Sie stellen Ihr Auto einfach in der Parkgarage ab und lassen den… Weiterlesen...

6 Februar 2018

Parkmobile Group zweifach für die Intertraffic Awards nominiert

Parkmobile kam wieder in die engere Wahl für zwei internationale Innovationspreise Die Parkmobile Gruppe gibt heute bekannt, dass sie für zwei „Intertraffic Innovation Awards“ nominiert wurde. Die „Intertraffic Amsterdam“ ist die weltweit größte Ausstellung für die Bereiche Verkehr, Parken und Straßeninfrastruktur und findet alle zwei Jahre statt. Im Jahr 2016 wurde Parkmobile zweimal nominiert und… Weiterlesen...