Parken in München: Marienplatz

Entdecken Sie, wie leicht das Parken am Marienplatz sein kann!

 

Parken Sie in der Nähe vom Marienplatz in München: Zum Beispiel ganz in der Nähe im Parkhaus Schrannenhallen oder Pschorr. Bei der Einfahrt ins Parkhaus beginnt der Parkvorgang automatisch nach Einfahrt mit Ihrer ParkNow Parkhauskarte. Sie stellen Ihr Auto einfach in der Parkgarage ab und lassen den Kassenautomaten links liegen, denn ein Ticket brauchen Sie mit ParkNow nicht. Dann können Sie die bayerische Landeshauptstadt erkunden, shoppen gehen oder sich einfach gemütlich mit Freunden in der Münchner Innenstadt treffen. Sobald Sie zum Auto zurückkehren und aus dem Parkhaus ausfahren wird der Parkvorgang automatisch beendet. Am Ende des Monats zahlen Sie dann die gesamte Parkzeit der letzten vier Wochen bequem per Lastschrift, Paypal oder Kreditkarte. Das klingt gut? Mit der praktischen Handyapp von ParkNow parken Sie jetzt in den Parhäusern rund um den Marienplatz genau so. Kleingeldsuche, Schlangestehen am Automaten und Ticket lösen gehören damit der Vergangenheit an. Parkstress? Nicht, wenn Sie mit ParkNow parken.

 

Parkgaragen München: kein Ticket, kein Stress!

In zehn Parkgaragen in München parken Sie ab jetzt mobil, ohne Ticket und ohne Stress. Registrieren Sie sich dazu einfach kostenlos und laden Sie sich die App von ParkNow herunter. Auf unserer Übersichtskarte sehen Sie, wo Sie rund um den Marienplatz parken können. Der Marienplatz in München ist der Mittelpunkt der belebten Stadt und ein idealer Ausgangspunkt für Ihre Erkundungstour. Hier können Sie das alte und das neue Rathaus bewundern. Halten Sie die Kamera zum Filmen bereit, wenn das Glockenspiel ertönt und sich die 32 Spielfiguren in Bewegung setzen. Unweit des Platzes liegt die wunderschöne Kirche Sankt Peter, von den Münchnern liebevoll auch “Alter Peter” genannt. Ein bisschen Puste muss man mitbringen, um die 306 Stufen zu bezwingen, doch es lohnt sich: Auf der Aussichtsplattform angekommen, genießen Sie ein erstklassiges Panorama über die Metropole am Fuße der Alpen. Wenn Sie danach noch nicht genug haben, dann machen Sie einen Spaziergang über den bunten Viktualienmarkt. Hier gibt es viele Einkehrmöglichkeiten. Bei köstlichen bayerischen Speisen und einem kühlen Erfrischungsgetränk können Sie wieder zu Kräften kommen. Wenn Ihr Magen nicht mehr knurrt und auch der Sightseeing-Hunger gestillt ist, gehen Sie zurück zu Ihrem geparktem Wagen und das gleiche Spiel beginnt von vorne: Dem Kassenautomaten brauchen Sie keine Beachtung zu schenken, das Kleingeld bleibt im Geldbeutel und Sie fahren völlig stressfrei nach Hause oder zu Ihrem Hotel. Sind Sie bereit für das digitale Parken in München rund um den Marienplatz?

12 Oktober 2018

Perfekt einparken am Straßenrand

So parken Sie stressfrei am Straßenrand Rückwärts einparken – die Schweißperlen auf der Stirn verraten, dass wir Stress ausgesetzt sind. Nicht selten wird Parken am Straßenrand zu einem nervenaufreibendem Manöver, gerade in großen Städten. Wir zeigen euch, wie ihr korrekt seitlich am Straßenrand einparken: Stellt euch parallel neben das Fahrzeug vor die Parklücke. Haltet einen… Weiterlesen...

5 Oktober 2018

Stressfreies Parken rund um den Ammersee

Der Ammersee in Oberbayern ist Teil des schönen Fünfseenlandes (Ammersee, Starnberger See, Pilsen See, Wörth See, kleiner See in Wessling) und ist mit ca. 47 Quadratkilometern der drittgrößte See in ganz Bayern. Dieses paradiesische Ausflugsziel liegt nur etwa 45 Kilometer entfernt von der Landeshauptstadt München und ist somit ganz einfach über die A96 zu erreichen.… Weiterlesen...

4 September 2018

Handyparken mit ParkNow, jetzt auch in Erfurt

Ab sofort ist ParkNow auch in der Hauptstadt Thüringens vertreten. Egal ob Einwohner oder Besucher, die Stadt Erfurt bietet faszinierende Kultur, eine Vielzahl an historischen Bauten, imposante Architektur und kulinarische Erlebnisse der Extraklasse. Um deinen Städtetrip entspannt genießen zu können, kannst du ganz einfach die ParkNow App für digitales Parken nutzen. Erkunde das Wahrzeichen von… Weiterlesen...