Datenschutzerklärung ParkNow

Ihre Privatsphäre ist uns bei ParkNow wichtig. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur, um Ihr Konto zu verwalten, die von Ihnen angeforderten Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen, Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten, sofern Sie dem zugestimmt haben, und wie nachfolgend beschrieben. Der Schutz, die Vertraulichkeit und die Unversehrtheit Ihrer personenbezogenen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erfassen, wenn Sie mit unseren Produkten und Dienstleistungen interagieren, und wie wir diese Informationen verwenden.

Unsere Dienstleistungen

ParkNow stellt eine Lösung zur Bezahlung Ihrer Parkvorgänge am Straßenrand, in Parkhäusern oder auf anderen Parkflächen über mehrere Kanäle, wie z.B. Telefon (Interactive Voice Response (“IVR”) und SMS), Website und mobile Anwendungen zur Verfügung. Diese Datenschutzerklärung gilt für diese Dienste und die dazugehörigen Kanäle und Plattformen.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Wir benötigen bestimmte persönliche Informationen, um Ihnen das beste Parkerlebnis bieten zu können und Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden zu halten. Einige dieser Daten geben Sie direkt an, z.B. wenn Sie ein Konto erstellen oder Ihre Parkdaten in unsere mobile Anwendung eingeben. Zusätzlich erhalten wir einige Ihrer personenbezogenen Daten indirekt über Ihre Geräte, indem wir aufzeichnen, wie Sie mit unseren Diensten interagieren (z.B. durch Cookies). Dies ermöglicht es uns, unsere Produkte zu personalisieren und zu verbessern.
Wenn Sie ein Konto bei ParkNow erstellen, eine Parkvorgang starten oder unsere Dienste anderweitig nutzen, verarbeiten wir die folgenden Details:

  • Vor- und Nachname;
  • Anrede (Herr, Frau, keine Anrede, Titel);
  • Fahrzeugkennzeichen;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Adresse;
  • Standortdaten;
  • IP-Adresse;
  • Telefon-ID (IMEI);
  • Zahlungs- und Rechnungsinformationen, z.B. Bankkonto;
  • Fahrzeug-Identifizierungsnummer (falls zutreffend);
  • Marke/Typ und Farbe des Fahrzeugs (falls zutreffend);
  • Firmenname (falls zutreffend);
  • Gewerbenummer/Handelsregisternummer (falls zutreffend);
  • Angaben zur Parkausweisen (falls zutreffend);

Parken ohne Registrierung als Benutzer
In einigen Regionen können Sie unseren “Instant Use”-Dienst (Parken ohne Registrierung) zur sofortigen Nutzung in Anspruch nehmen. Für diesen Dienst müssen Sie bei uns aktiv kein Benutzerkonto erstellen. Im Hintergrund werden dabei einige Daten erfasst, die wir für die Abwicklung des Parkvorgangs benötigen. Dies sind insbesondere Ihr Kfz-Kennzeichen, Ihre Handynummer, Standortdaten und Informationen zu Ihrem Parkbeginn und -ende.

  • Wir erhalten auch Informationen von Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten. Auch wenn sich die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, ändern können, sind dies vor allem:
    Privat-, Kommunal-, Bahn-, Flughafen-, Krankenhaus- und Universitätsparkplatzbetreiber, die uns die Details Ihrer Parkvorgänge mitteilen, wenn Sie sich für unseren Dienst entschieden haben, damit wir Ihre Parkvorgänge entsprechend bearbeiten können. Diese Informationen bestehen aus Ihrem Kfz-Kennzeichen, dem Parkplatz, der Parkgebühr und der Start- und Endzeit Ihres Parkvorgangs.
  • Automobilunternehmen (Fahrzeughersteller), die einige unserer Dienstleistungen in Kombination mit einem Fahrzeug anbieten. Dieser Dienst registriert die Start- und Endzeit Ihres Parkvorgangs, Ihren Parkplatz und die Parkgebühr, so dass Ihr Parkvorgang automatisch beendet wird, sobald Sie wegfahren. Dies gilt nur, wenn Sie sich für diesen Dienst über Ihr Fahrzeug angemeldet haben.
  • Betreiber von Parkausrüstungen oder Parkmanagementsystemen (z.B. Parkuhren) und Kennzeichenerkennungssystemen (z.B. in Parkhäusern), damit Ihr Parkvorgang identifiziert und registriert werden kann. Bitte beachten Sie, dass solche automatischen Kennzeichenerkennungsdienste nur gelten, wenn Sie sich für diesen Dienst angemeldet haben.
  • Unsere Partner, die die Möglichkeit der automatischen Bezahlung erlauben, so dass Sie nach einem Parkvorgang automatisch auf Basis von ANPR (automatischer Kennzeichenerkennung), RFID-Tag, Bluetooth, UHF-Tag oder Fahrzeugsignal bezahlen können. Diese Angaben erhalten wir nur, wenn Sie sich vorab an dem jeweiligen Standort für diese Zahlungsmöglichkeit angemeldet haben.
  • Unsere Kunden aus dem öffentlichen und privaten Sektor, die unseren Dienst nutzen, um ihren Mitarbeitern das Parken zu erleichtern. Wenn Sie als Mitarbeiter Teil einer solchen Vereinbarung sind, erhalten wir Ihren Namen oder Ihre Personalnummer, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Fahrzeugkennzeichen von Ihrem Arbeitgeber, wonach Sie sich anmelden und Ihr eigenes Konto erstellen können.

Cookies und andere ähnliche Technologien
Wir erheben bestimmte Daten durch Cookies, Pixels und ähnliche Technologien (z.B. Web Beacons, Tags, Gerätekennungen). Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um Standardinformationen zum Internetprotokoll und Informationen über das Besucherverhalten zu sammeln. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website durch die Besucher zu verfolgen und um statistische Berichte über die Aktivitäten der Website zu erstellen. Wir registrieren Ihre Interaktion mit unseren Diensten, um unsere Website, Inhalte und Dienstleistungen zu verbessern. Die Verwendung dieser Technologien und der erhobenen Daten ist in unseren Cookie-Richtlinien näher beschrieben. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen über Ihre Browsereinstellungen verwalten.

Gerät und Standort
Wenn Sie dies in Ihren Telefon- und App-Einstellungen aktiviert haben, erhalten wir Daten über Ihren Standort. Wir verwenden diese Informationen, um Ihre Parkvorgänge zu überprüfen und zu unterstützen, indem wir Ihnen beispielsweise helfen, Ihren Parkplatz zu identifizieren und Sie zu warnen, falls Sie vergessen haben, Ihre Parkvorgang zu beenden. Sie können Ihre Einstellung jederzeit in Ihren Benutzereinstellungen ändern.
Wie verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre Daten nur für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, und gegebenenfalls zur Erfüllung lokaler gesetzlicher Verpflichtungen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

Durchführung von Verträgen mit Nutzern. Um Ihnen die Produkte und Dienstleistungen Ihrer Wahl rund ums Parken anbieten zu können, verarbeiten wir Ihre Daten z.B. zur Abwicklung von Parkvorgängen, zur Erleichterung der Zahlung der entsprechenden Parkgebühren und zur Kommunikation Ihres Parkstatus bei den zuständigen Parkkontrollstellen.

Kundenbetreuung. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zu unterstützen. Dies beinhaltet die Verwendung personenbezogener Daten zur Diagnose von Produktproblemen, zur Behebung fehlerhafter Transaktionen und zur Erbringung anderer Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Kundenbetreuung.

Kundenbindung und Kommunikation. Wir verwenden Ihre Informationen, um mit Ihnen über E-Mail, SMS, Anruf, Push-Benachrichtigung oder andere elektronische Medien zu kommunizieren, beispielsweise über Kundendienstangelegenheiten wie Rechnungen. Andere Fälle, in denen wir mit Ihnen in Kontakt treten, sind die Bestätigung der Kontoerstellung, Benachrichtigungen zu Parkvorgängen (z.B. per SMS) und die Lösung von Beschwerden.

Marketing. Wir möchten Ihnen Informationen über unsere Produkte und Dienstleistungen und die anderer Unternehmen, einschließlich Umfragen, (sofern Sie dem zugestimmt haben oder die Voraussetzungen des § 7 Abs. 3 UWG vorliegen) zukommen lassen, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir kommunizieren mit Ihnen über E-Mail, SMS, Anruf, Push-Benachrichtigung oder andere elektronische Medien. Sie haben jederzeit das Recht, die Kontaktaufnahme mit Ihnen zu Marketingzwecken zu stoppen. Abhängig von Ihren Vorlieben können Sie sich abmelden, Ihre Einstellungen online ändern oder sich an unsere Kundenbetreuung wenden.

Sicherheit und Beilegung von Streitigkeiten. Wir verwenden Ihre Daten, um die Sicherheit und Integrität unserer Produkte, Dienstleistungen und Kunden zu schützen. Dazu gehört auch die Verarbeitung im Rahmen der Aufdeckung und Verhinderung von Betrug, Diebstahl und sonstigem Missbrauch unserer Dienstleistungen. Wir können personenbezogene Daten auch im Rahmen der Beilegung von Streitigkeiten verwenden, um unsere Vereinbarung mit Ihnen durchzusetzen, unsere Rechte gegenüber Dritten durchzusetzen oder uns gegen Ansprüche oder Anschuldigungen Dritter zu verteidigen.

Gesetzliche Verpflichtungen. Wir können Ihre Daten im Rahmen einer gesetzlichen Verpflichtung verarbeiten. Dazu gehören Fälle, in denen wir Anfragen der zuständigen Behörden, Verwaltungspflichten und im Hinblick auf Rechtsstreitigkeiten nachkommen müssen.

Verbesserung und Personalisierung unserer Produkte und Dienstleistungen. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Klickverhalten und Suchergebnisse auf unserer Website können uns beispielsweise helfen, neue Produktmerkmale zu priorisieren oder zu identifizieren.

Instandhaltung, Entwicklung und Störungsmanagement. Wenn Sie Probleme mit einem unserer Produkte oder einer Dienstleistung haben, müssen wir möglicherweise einige Ihrer personenbezogenen Daten wie Ihren Namen, Ihr Fahrzeugkennzeichen und Ihre Kundennummer verarbeiten, um das jeweilige Problem zu lösen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch im Zusammenhang mit bestimmten Systementwicklungsprozessen verwenden, beispielsweise wenn wir Kundendaten in eine neue Datenbank der ParkNow Gruppe verschieben.

Allgemeine Geschäftsprozessabwicklung, internes Management und Management-Reporting. Um unser Geschäft betreiben zu können, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten auch für allgemeine Geschäftsprozesse. Dies beinhaltet die Verarbeitung Ihrer Daten für Archivierungs-, Versicherungs- und andere verwaltungsbezogene Zwecke, das Management-Reporting oder die Verarbeitung im Zusammenhang mit Revisionen.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte wie Kommunen, Parkhausbetreiber, Lieferanten (z.B. Hosting, Kundenbetreuung und E-Marketing), Kunden (z.B. Firmenkunden/Arbeitgeber) und andere Partner weiter. An wen wir Ihre Informationen weitergeben, hängt von Ihrem Standort und den von Ihnen genutzten Diensten ab. Wir geben Ihre Daten weiter, wenn einer oder mehrere der folgenden Punkte erfüllt sind:

  • Soweit erforderlich, um unser Geschäft zu betreiben, Ihnen unsere Dienstleistungen oder unsere Partnerdienste zur Verfügung zu stellen, alle damit zusammenhängenden Transaktionen abzuschließen und die damit verbundenen Zahlungen einzuziehen, die Kundenbetreuung zu gewährleisten und mit Ihnen im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen zu kommunizieren. Zum Beispiel, um Zahlungen und Transaktionen abzuwickeln.
  • Für die Parkraumüberwachung, wobei wir Ihren Parkstatus an die zuständigen Parkkontrollbehörden mitteilen, wie z.B. Kommunen. In solchen Fällen werden Ihr Kfz-Kennzeichen, der Standortcode sowie die Start- und Endzeit Ihrer Parktransaktion gemeinsam genutzt;
  • Wenn Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben;
  • Wenn wir rechtmäßig dazu aufgefordert werden, Informationen mit den zuständigen Behörden, wie z.B. Strafverfolgungsbehörden, zu teilen, z.B. zur Aufklärung illegaler Aktivitäten;
  • Um unsere Vereinbarung mit Ihnen durchzusetzen, zum Beispiel in Fällen, in denen Sie für Ihre Parktransaktionen nicht bezahlt haben, können wir Ihre Daten an ein Inkassounternehmen weitergeben;
  • Zur Durchsetzung unserer Rechte gegenüber Dritten oder zur Abwehr von Ansprüchen Dritter;
  • Um die Sicherheit oder Integrität unserer Dienstleistungen zu schützen.

Wie im Folgenden unter “Verantwortliche Stelle” beschrieben, sind wir Teil der ParkNow-Gruppe. Um Ihnen unsere Dienstleistungen anbieten zu können, nutzen wir einige unternehmensinterne Einrichtungen der ParkNow-Gruppe, z.B. für Datenbankzwecke, Verwaltung, Marketing und Vorbeugung vor Betrug. Daher geben wir auch bestimmte personenbezogene Daten an unsere verbundenen Unternehmen weiter. Eine solche unternehmensinterne Weitergabe von Daten erfolgt nur zum Zwecke des Betriebs unseres Unternehmens, zur Erfüllung Ihres Dienstleistungsvertrags und wie in dieser Datenschutzerklärung anderweitig beschrieben.

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

Für Hosting- und Instandhaltungszwecke befinden sich Ihre personenbezogenen Daten in der Europäischen Union. Ihre personenbezogenen Daten werden, abhängig von Ihrem Standort, hauptsächlich von unseren Mitarbeitern in unseren Hauptniederlassungen in den Niederlanden verarbeitet. Gegebenenfalls werden bestimmte Informationen auch von unseren anderen Niederlassungen vor Ort verarbeitet, z.B. im Zusammenhang mit dem Kundenservice, der lokalen Parkraumüberwachung oder lokalen Marketingkampagnen. Wir können mit unseren verbundenen Unternehmen auch Daten im Zusammenhang mit dem Betrieb unseres Unternehmens, der Bereitstellung unserer Dienstleistungen und anderen Verarbeitungszwecken, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, austauschen.

Wir übermitteln auch personenbezogene Daten an unseren Anbieter von Kommunikationsdiensten in den USA. Unser Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen ist Privacy Shield zertifiziert. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte unsere Kundenbetreuung.

Soweit andere personenbezogene Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union oder eine internationale Organisation übermittelt werden, stellen wir sicher, dass dies nur an solche Länder und internationale Organisationen geschieht, die ein angemessenes Schutzniveau gewährleisten, angemessene Schutzvorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer Rechte gemäß der Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) getroffen haben oder anderweitig nach der DSGVO zulässig sind.

Wenn Sie weitere Informationen über die von uns implementierten Sicherheitsvorkehrungen erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden, oder so lange, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Um z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten zu erfüllen, müssen wir einige Ihrer kontobezogenen Informationen (z.B. Rechnungskopien) zehn Jahre lang aufbewahren.

Wenn Sie Ihr Konto länger als 18 Monate nicht nutzen, markieren wir es in unserer Datenbank als “inaktiv”. Wir werden Ihre Kontoinformationen dann nicht mehr aktiv nutzen, z.B. um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren, sondern archivieren das Konto, um es für den Fall, dass Sie unsere Dienstleistungen in Zukunft wieder in Anspruch nehmen möchten, einfach wieder aktivieren zu können.

Wenn Sie Ihr Konto auflösen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung. Nach der Auflösung werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen, mit Ausnahme der Informationen, die wir gemäß den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahren müssen.

Daten können länger aufbewahrt werden, wenn sie im Zusammenhang mit einem Rechtsanspruch oder einem gültigen Rechtsverfahren verwendet werden.

Zugriff auf und Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten

Sie können Ihre personenbezogenen Daten direkt über Ihr persönliches Konto einsehen und bearbeiten. Dort können Sie auch Entscheidungen über die Erhebung und Verwendung Ihrer Daten treffen. Beispielsweise können Sie in Ihren Kontoeinstellungen jederzeit wählen, ob Sie E-Mails, SMS, Anrufe oder Push-Benachrichtigungen von uns erhalten möchten. Wie Sie auf diese personenbezogenen Daten zugreifen oder sie kontrollieren können, hängt davon ab, welche Produkte und Dienstleistungen Sie nutzen.

Wenn Sie selbst nicht auf bestimmte personenbezogene Daten zugreifen, diese berichtigen oder löschen können, wenn Sie eine Kopie der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten wünschen, wenn Sie eine Beschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen oder der Verarbeitung widersprechen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung über unser Webformular: https://at.park-now.com/de/anfrage-personlicher-daten/ Solche Anfragen beantworten wir innerhalb von 30 Tagen.

Gesetzliche Grundlagen der Datenverarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies gesetzlich zulässig ist. Zu den gesetzlichen Grundlagen, auf die wir uns dabei stützen, gehören:

  • Vertrag: Die Verarbeitung ist notwendig, um Ihren Dienstleistungsvertrag zu erfüllen;
  • Berechtigtes Interesse: z.B. i) ein berechtigtes kommerzielles Interesse an der Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, z.B. für den Betrieb unseres Unternehmens und die Zwecke bestimmter Formen von Direktmarketing und Profiling; ii) zur Archivierung bestimmter Kontoinformationen, um Ihnen die künftige Wiederverwendung Ihres Kontos zu ermöglichen oder iii) wenn aus geschäftlicher oder sicherheitstechnischer Sicht ein berechtigtes Interesse besteht, z.B. um Betrug oder Missbrauch unserer Dienste zu verhindern oder um die Netzwerk- und Informationssicherheit unserer IT-Systeme zu gewährleisten;
  • Gesetzliche Verpflichtung: die Verarbeitung, die erforderlich ist, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, z.B. die gesetzliche Verpflichtung, Verwaltungsunterlagen für einen bestimmten Zeitraum aufzubewahren, oder die gesetzliche Verpflichtung, bestimmte Daten bei einer polizeilichen Anordnung zu strafrechtlichen Ermittlungszwecken weiterzugeben;
  • Aufgabe von öffentlichem Interesse: die Bearbeitung, die erforderlich ist, um Aufgaben von öffentlichem Interesse zu unterstützen. Zum Beispiel zur Unterstützung von Parkwächtern bei der Überprüfung der Gültigkeit eines Parkvorgangs oder eines Parkausweises;
  • Einwilligung: Wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung der betreffenden Daten gegeben haben, z.B. zur Weitergabe Ihrer Daten an Partner oder sonstige Dritte zu kommerziellen Zwecken.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung gegeben haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten nach Erhalt Ihres Widerrufs einstellen. Eine vor dem Widerruf durchgeführte Verarbeitung bleibt jedoch eine rechtmäßige Verarbeitung, die auf einer zu diesem Zeitpunkt gültigen Einwilligung beruht. Wir sind nicht verpflichtet, die Verarbeitung rückgängig zu machen.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DS-GVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DS-GVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Sind Sie der Ansicht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten verstoße gegen gesetzliche Vorgaben, haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer für uns zuständigen Daten-schutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG).

Fragen und Beschwerden

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Art und Weise haben, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden, wenden Sie sich bitte an die Kundenbetreuung über https://at.park-now.com/de/anfrage-personlicher-daten/. Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten (DPO) wenden: dpo.at@parkmobile.com.
Wenn Sie der Meinung sind, dass ein Problem nicht ordnungsgemäß gelöst wurde, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit einzureichen.

Verantwortliche Stelle

ParkNow ist eine Marke der ParkNow GmbH mit Adresse Leopoldstraße 182, 80804 München, Deutschland, und ist im Handelsregister München unter der Nummer HRB 159940 eingetragen. ParkNow GmbH ist Mitglied der ParkNow Gruppe (Parkmobile Group B.V.) mit Sitz in Diemen, (1112XR) Wisselwerking 40, Niederlande, eingetragen im Handelsregister unter der Nummer 34124818. Die Entscheidungen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten sind grundsätzlich in der Parkmobile Group B.V. zentralisiert, die als Verantwortlicher für diese Verarbeitung der personenbezogenen Daten fungiert. Es kann jedoch auch Fälle geben, in denen ParkNow GmbH autonome Entscheidungen und/oder gemeinsame Entscheidungen mit Parkmobile Group B.V. über den Zweck und die Mittel einer bestimmten Verarbeitungstätigkeit trifft, für die ParkNow GmbH dann als (gemeinsamer) Verantwortlicher fungiert.

In bestimmten Fällen verarbeiten wir Daten auch im Auftrag Dritter, wie z.B. Kommunen, beispielsweise zum Zwecke der Parkraumüberwachung und bei Parkausweisen.